Sehr geehrte/r Kunde/in,

derzeit kann nicht gänzlich ausgeschlossen werden, dass Eier mit der Stempelnummer 2-DE-0680392 mit Salmonellen verunreinigt sind. Eine abschließende Untersuchung steht allerdings noch aus.

Vorbeugend, um Ihr Vertrauen nicht zu beschädigen, haben wir uns bereits jetzt zu einem Rückruf der betroffenen Eier mit der Stempelnummer 2-DE-0680392 entschlossen.

Wir haben Sie in einer Pressemitteilung gebeten, die betreffenden Eier in den Verkaufsstellen gegen Erstattung zurück zugeben. Gerne können Sie diese auch direkt bei uns abgeben.

Andere Eier von unserem Geflügelhof, z.B. mit dem Stempel 2-DE-0680391 oder
2-DE-0680393 sowie unser Geflügelfleisch sind ausdrücklich NICHT von der Rückrufaktion betroffen!

Unser Familienbetrieb besteht seit 1926 und wird mittlerweile stolz in der dritten Generation geführt. In all dieser Zeit haben wir Sie stets mit hochqualitativen Eiern versorgt. Umso mehr bedauern wir diese erste Rückrufaktion seit Bestehen unseres Betriebs und die damit verbunden Umstände zu tiefst. Wie versichern Ihnen, dass unsere ganze Familie täglich ihr Bestes gibt, um Sie auch in Zukunft mit hochwertigen und gesunden Eiern aus der Region beliefern zu dürfen.

Natürlich stehen wir Ihnen jederzeit für Fragen und Antworten zur Verfügung.

 

Hochachtungsvoll

Geflügelhof Strauß, Reinheim, 25. Oktober 2019

 
Geflügelhof-Strauß
Dörnbachstr. 10, 64354 Reinheim-Georgenhausen
Tel. 06162-4058 Fax: 06162-6357
rueckruf@gefluegehof-strauss.de
 
Online-Bestellformular-> Gefluegelhof-Strauss.de